Ergotherapie

In der Ergotherapie behandeln wir Kleinkinder, Schulkinder und Jugendliche, die Unterstützung in ihrer sensomotorischen, feinmotorischen und psycho-emotionalen oder sozio-emotionalen Entwicklung benötigen. Dabei stehen neben der Verbesserung verhaltens- und / oder konzentrationsspezifischer und neurologischer Erkrankungen ganz besonders auch die Aktivierung der Handlungsfähigkeit und Selbständigkeit des Kindes im Vordergrund der Therapie.

Behandlungsfelder sind:

  • Wahrnehmungsstörungen und Entwicklungsverzögerungen
  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen sowie Lern- und Leistungsstörungen (Legasthenie / LRS, Dyskalkulie u.a.)
  • ADHS und ADS
  • Emotionale Störungen, psychische Problematiken und Verhaltensauffälligkeiten
  • Hörverarbeitungsstörungen sowie visuelle Wahrnehmungsstörungen
  • Feinmotorische und graphomotorische Störungen; Linkshänderproblematiken

Zur Behandlung der verschiedenen Störungsbilder bieten wir folgende Konzepte und Behandlungsmethoden an:

  • Sensorische Integrationstherapie
  • Intra-Act-Plus nach Dr. Fritz Jansen
  • Händigkeitstestung nach Ute Steding-Arbrecht
  • Sozialkompetenztraining
  • "Attentiones" Aufmerksamkeitstraining
  • "Marburger Konzentrationstraining"
  • Affolter

Die Beratung und Anleitung der Bezugspersonen sind wichtiger Bestandteil der Therapie.